Apple Watch Sport


Sie war schon Kult, bevor sie in Läden war und sie ist laut Apple Management das persönlichste Produkt, welches je von hergestellt wurde. Weil man sie anzieht. Die Beschreibung ist typisch für die Marketingstrategen von Apple. Wer mehr wissen möchte, braucht Informationen über technische Details.

Sie sieht gut aus, sie ist viereckig und sie kann eine ganze Menge. Wer die Frage stellt, ob man zusätzlich noch eine Uhr benötigt, die mit dem Handy kommuniziert, ist kein echte Apple Kunde.

APPLE WATCH

Comfort, Bequemlichkeit, überraschende Funktionen und Chic im Design waren schon immer Eigenschaften der Produkte, von Apple. Sie haben den Weg zu revolutionären Innovationen geebnet. Wie ist die digitale Uhr designt?. Die Apple Watch Sport hat ein 38-Millimeter-Armband, ein Gehäuse aus Aluminium und ein Uhrenglas aus Aluminiumoxid. Die Basisversion der Apple Watch Sport kostet 349,00 US Dollar. Für eine Variante mit einem 42-Millimeter-Armband möchte der Anbieter 399,00 Dollar sehen und die 42-Millimeter-Variante mit Edelstahlgehäuse und Saphirglas. Das Armband kann den Preis der Apple Watch auf 1049,00 steigern. Watch Edition Modelle können mehr als 10.000,00 Dollar kosten. Die sind jedoch limitiert und können nur in ausgewählten Shops erstanden werden.

   

 

Ein augenfälliges Design Element ist die digital Crown, ein kleines Rädchen an der Seite, dass zum Scrollen, zur Auswahl der Funktionen, zum Zoomen und Navigieren verwendet wird. Es sieht aus wie das Rädchen an der Uhr zum Aufziehen. Ein kleiner Druck, ein wenig drehen und die gewünschte App startet. Mehr als 1000 Apps für die neue Handy Uhr von Apple sind bereits eingereicht. Weitere werden folgen.

 

Die technische Ausstattung hält Bluetooth 4.0 und WLAN 802.11 b/g bereit. Das sind die schnellsten drahtlosen Verbindungsarten, die es zurzeit am Markt gibt. Speziell für die neue Apple Watch wurde der Prozessor Apple S1-Sip entwickelt. Mit dieser System in Package Technologie wird die Architektur eines ganzen Computers auf einem Chip untergebracht. Beschleunigungssensor, Lagesensor und Pulsmesser gehören zur Ausstattung ebenso, wie Lautsprecher und Display. Der Akku reicht für einen Tag. Besonders wichtig für Apple-Benutzer:
Ist das iPhone weg, taugt die Apple Watch nicht mehr viel. Nur sehr wenige Funktionen laufen komplett über die Handy-Uhr. Für die meisten Apps dient die Apple Watch nur als Eingabe- beziehungsweise Wiedergabegerät. Die Apps laufen auf dem Handy ab. Die Uhrenfunktion funktioniert von Designauswahl bis genaue Tageszeit auch ohne Handy.